Logo Mühle Burgholz AG
Kopfbild

Ernährungssicherheit


Höhere Lebensmittelpreise wären ehrlicher
Schweizer Bauer 14.6.2014, Leserbrief H. Dür

Landesversorgungsgesetz kontra Sicherheitspolitik?
ASMZ 08/2013, H. Dür

Die gesicherte wirtschaftliche Landesversorgung ist untrennbar mit den Zielen der Sicherheitspolitik verbunden. Genügt der aktuelle Revisionsentwurf den modernen Herausforderungen zur Ernährungs- und Souveränitätssicherung unseres Landes?
Der Autor sieht gefährliche Lücken und schlägt konzeptionelle Massnahmen vor.

Weiter lesen...

Ernährungssicherheit
ASMZ 04/2010, H. Dür

Die Wahrung der Unabhängigkeit (BV Art. 2) und die entsprechende Gesamtverteidigung bedingen Ernährungssicherheit.
Diese wird zunehmend gefährdet. Würden noch alle Agrarzölle, als wesentliche Regulatoren des Selbstversorgungsgrades, abgeschafft, könnte dies Sicherheitsrisiken schaffen. Inwieweit, könnte eine unabhängige Risikoanalyse aufzeigen.

Weiter lesen...

Ernährungssicherheit - auch in Friedenszeiten von Bedeutung
Zeit-Fragen 21.6.2010, H. Dür

"Wer Ernährungssicherheit durch Bündnisse schaffen will, liefert sich aus"

Es ist gefährlich, die Ernährungssicherheit auf das Funktionieren des internationalen Handels abzustellen - Ölverknappung und Umweltbelastunge stellen v.a. den Ferntransport absehbar vor grosse Probleme. Dies hat fatale Folgen, v.a. wenn zuvor lokale Nahrungsmittelinfrastrukturen mangels Rentabilität aufgegeben wurden.

Weiter lesen...

defr